Bildungszentrum Interlaken bzi - obere Bönigstrasse 21 - CH-3800 Interlaken - mailbox@bzi.ch - 033 508 48 48 - www.bzi.ch

Von Kühen auf Deichen und St. Pauli im Dunkeln

September 20, 2018

Ich finde es hier in Norddeutschland sehr schön und spannend. Mir gefällt der weite Blick in die Ferne über die Felder oder übers Wasser der Elbe. Das gemütliche Haus meiner freundlichen Gastfamilie steht direkt an einem Fleht, dass ist ein Kanal, welcher die Entwässerung der Felder auffängt. Die Deiche, Schutzdämme vor Sturmfluten, bieten einen wunderbaren Erholungsort zum Spazieren oder auch Ausruhen auf den angebotenen Sitzbänken. Hinter dem Deich zur Elbe hin oder sogar auf dem Deich weiden zum Teil Kühe und Pferde oder auch Schafe.

 

 

Samstags führte uns die Fähre von Finkenwerder aus vorbei am riesengroßen Hafen in das Stadzentrum von Hamburg. Dort besichtigten wir die Elbphilharmonie, wo man zugleich einen wunderbaren Ausblick hatte. Danach bummelten wir durch einige Läden und Straßen, und betraten noch das stattliche Rathaus. An der Alster setzten wir uns einen Moment hin bis wir später in der Dämmerung mit der Bahn nach St. Pauli fuhren. Müde von unserem Großstadtbesuch nahmen wir im Dunklen die Fähre wieder zurück zu den Autos und fuhren nach Hause. Ein sehr schöner Ausflug für alle.

 

Gestern waren alle Teilnehmer des Austauschprojekts herzlich eingeladen sich im Garten meiner Gastfamilie ans Lagerfeuer zu setzen. Wir machten uns Stockbrote, assen Salziges und Süsses. Dazu genossen wir echt deutsches Bier oder Süssgetränke. Es war ein sehr lustiger und unterhaltsamer Abend. Leider konnten nicht ganz alle dabei sein.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload