Abschluss unseres Pilotprojekts erasmus+ 2017

Am Dienstag, 16.01.2018 habe alle Projektteilnehmer und Projektteilnehmerinnen ihren Europass Mobilität überreicht bekommen.

Der Europass Mobilität ist ein Dokument zum Nachweis von Lernaufenthalten im europäischen Ausland - sei es ein Praktikum oder ein Abschnitt der beruflichen Aus- und Weiterbildung oder des Studiums. Davon profitieren alle Beteiligten:

- Teilnehmende an Lernaufenthalten können ihre erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen nachvollziehbar dokumentieren.

- Personalverantwortliche in Unternehmen können sich ein genaues Bild von den im Ausland erworbenen Fähigkeiten machen und deren Qualität besser einschätzen. Daher ist ein aussagekräftiger Europass Mobilität auch bei Bewerbungen von Vorteil.

Somit ist das Pilotprojekt abgeschlossen. Alle Beteiligten und Partner haben bereits ihr Wohlwollen geäussert und die Eingabe für ein Folgeprojekt läuft bereits. Die Antwort der Schweizer Mobilitätsagentur movetia wird per Ende Mai erwartet.

Bildungszentrum Interlaken bzi - obere Bönigstrasse 21 - CH-3800 Interlaken - mailbox@bzi.ch - 033 508 48 48 - www.bzi.ch