Kinderlachen schenken: KV-Lernende organisiert Charity Event als Selbstständige Arbeit

Anja Oswald (18), Lernende Kauffrau EFZ (E-Profil) im 3. Lehrjahr scheute für ihre Selbstständige Arbeit keinen Aufwand und organisiert einen Charity Event unter dem Motto «Kinderlachen schenken» im Frachtraum Thun.

Das Glück der Tüchtigen lies die Durchführung des Anlasses am 22. Oktober 2020 noch zu, weniger als 24 Stunden bevor der Berner Regierungsrat informierte, dass solche Veranstaltungen wieder verboten werden.

Dass im Corona Jahr 2020 ein Event nach dem anderen abgesagt werden musste, hinderte die junge Emmentalerin nicht daran, ihr Projekt durchzuziehen. In weniger als zwei Monaten stellte Anja diesen Anlass - ausschliesslich in ihrer Freizeit - auf die Beine. Als Lernende der Congress Center Kursaal Interlaken AG hat sie in den ersten beiden Ausbildungsjahren als Teil des Convention-Teams immer wieder Kunden bei der Umsetzung ihrer Veranstaltungen unterstützt und verantwortete die Organisation sowie die Koordination am Anlasstag.

Kurz nach 18.30 Uhr wurden die 30 geladenen Gäste begrüsst. Katja Gerber führte als Moderatorin charmant durch den Abend. Hinter der Bar und im Service sowie am Eingang für das Contact Tracing konnte Anja auf die Unterstützung von ihren bzi Schulkolleginnen und guten Freunden zählen. Das von Patrolino «by toni giannotto» in seinem Food-Truck zubereitete 4-Gang-Menü mundete ausgezeichnet.

Für musikalische Unterhaltung sorgte Markus Gugger mit Gitarre und Gesang. Er wurde von Anjas Gesangslehrer David Jutzi begleitet. Die beiden begeisterten die Gäste mit einer Zeitreise durch die Musik und spielten Hits von den 50ern bis heute.

Nach dem Auftritt der Band begrüsste Anja Oswald Simona Schlegel von der Stiftung Theodora. Sie informierte die Anwesenden über den Zweck und die Aktivitäten der Stiftung. Nicht weniger als 4'378 Franken an Spendengelder kamen bis Mitternacht zusammen. Weitere Spenden werden per Einzahlungsschein folgen. Dank grosszügigen regionalen Sponsoren waren die Warenkosten und sonstigen Aufwände gedeckt und der gesammelte Betrag kann in den nächsten Tagen vollumfänglich der Stiftung Theodora überwiesen werden.


Link zur Homepage der Stiftung Theodora: https://ch.theodora.org/de


Link zum Zeitungsartikel im Berner Oberländer/Thuner Tagblatt: https://www.berneroberlaender.ch/soziale-kontakte-leben-von-events-226075588994





Bildungszentrum Interlaken bzi - obere Bönigstrasse 21 - CH-3800 Interlaken - mailbox@bzi.ch - 033 508 48 48 - www.bzi.ch