Bildungszentrum Interlaken bzi - obere Bönigstrasse 21 - CH-3800 Interlaken - mailbox@bzi.ch - 033 508 48 48 - www.bzi.ch

Unbezahlbare Aussicht

October 31, 2018

Ich war vorher noch nie in den Bergen und war daher sehr gespannt wie es sich da lebt. Mein Gastbruder hat über unsere Hügel nur gelacht und zu mir gesagt, er zeige mir dann, wie richtige Berge aussehen. Am letzten Samstag haben wir dann einen echten, richtigen Berg bestiegen. Erst ging es mit der Seilbahn das erste Stück hoch, aber danach mussten wir laufen. Auf dem Weg war ein kleiner Fluss, durch den wir gehen mussten. Nach weiteren anstrengenden Anstiegen erreichten wir endlich unsere Unterkunft für die nächste Nacht. Nach ordentlicher Verpflegung ging es am nächsten Tag weiter hinauf. Dort oben gab es dann nicht viel mehr als Gräser und kahle Felsen. Nach einiger Zeit haben wir an einem See mitten in den Bergen Pause gemacht. Die Aussicht war unglaublich mit all den Bergen drum herum. Nicht weit weg haben wir die Seilbahn erreicht von wo man eine schöne Sicht auf ein kleines Örtchen im Kanton Wallis hatte. Wir sind natürlich von der Seilbahnstation den Weg hinuntergelaufen. Und ich war froh als alle heil unten angekommen waren.

 

 

 

 

Am nächsten Tag sind wir ins Schweizer Seeland gefahren. Auf dem Weg dorthin war die Landschaft fast wie zuhause. Es gab kaum Hügel und es ging von Dorf zu Dorf. Wir sind bald an einem höheren Hügel angekommen, wo sich eine schmale Straße ihren Weg hoch schlängelte. Dort oben hatten wir den besten Ausblick den ich jemals gesehen habe. Dort konnte man über das Seeland bis in die über eine Stunde entfernten Berge sehen.

 

Dieses Wochenende haben wir Kambly besucht. Das ist ein großer Keks und Schokoladen Hersteller. Es gab bestimmt 50 Sorten an Keksen mit oder ohne Schokolade in den verschiedensten Varianten. Es wurde dort auch ein Film gezeigt, der die Geschichte und die Anfänge der Firma zeigt. Es wurde sogar eine Küche nachgebaut. Es gab einen Tisch, einen Kleinen Schrank mit Schubladen für die Zutaten und das Eisen wo der Keksteig gebacken wurde. Während des Films bewegten sich einzelne Elemente, wie z.B. die Schubladen, wenn im Film grade über Zutaten gesprochen wurde. Anschließend konnte man natürlich auch so viele Kekse gratis testen und anschliessend kaufen wie man wollte. Ich habe natürlich auch haufenweise leckere Kekse gekauft, auch für zu Hause nehme ich was mit.

 

 Ich habe hier viel erlebt und gelernt und es hat Spaß gemacht hier zu leben für die kurze Zeit. Ich habe es genossen und werde viele schöne Erinnerungen und Bilder mit nach Hause nehmen.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload