Bildungszentrum Interlaken bzi - obere Bönigstrasse 21 - CH-3800 Interlaken - mailbox@bzi.ch - 033 508 48 48 - www.bzi.ch

Die SwissSkills 2018 können kommen

September 7, 2018

Nächste Woche vom 12. bis 16. September 2018 stehen junge Fachkräfte an den SwissSkills 2018 in Bern im Einsatz und messen sich mit den besten der Schweiz. Es geht um den Einzug an die Berufsweltmeisterschaften (WorldSkills) in Kasan, Russland 2019.

 

Neun ehemalige bzi-Lernende vertreten ihre Berufsgruppe und kämpfen um ein begehrtes WM-Ticket. So auch Fabian Schärer, Koch EFZ, der seine Lehre im VICTORIA-JUNGFRAU Grand Hotel & Spa in Interlaken im Sommer 2017 erfolgreich abgeschlossen und bei uns die Berufsschule besucht hat. Von nichts kommt bekanntlich nichts, darum wird im Vorfeld fleissig trainiert. Es sei in etwa der dritte richtige Trainingstag für ihn, nebst vielen weiteren kleinen Trainingseinheiten, erzählt Fabian Schärer als wir ihm in der bzi Küche über die Schultern schauen dürfen. «Angst habe er nicht vor der fachlichen Herausforderung, sondern eher vor all den Emotionen, die mit so einem wichtigen Wettbewerb daher gehen», führt er weiter aus.

 

 

Fabian Schärer hat seine RS als Durchdiener geleistet und wurde dabei von Thomas Winkler, Adjutant Unteroffizier der Küchenchefschule begleitet. «Als Coach müsse er Fabian genau auf die Finger schauen und ihm konstruktives Feedback geben, wie auch mit Rat und Tat zur Seite stehen», sagt Thomas Winkler. Als ehemaliger Finalteilnehmer an den SwissSkills 2012 weiss er genau was alles auf den jungen Koch zukommt an den Wettkampftagen. «Natürlich wünsche ich Fabian den Sieg und drücke ihm die Daumen. Schlussendlich ist es die Erfahrung und die wertvollen Momente, die in Erinnerung bleiben und einzigartig sind», führt er aus.

 

Das Trainingsteam v.l.: Robert Brügger, Fachlehrer bzi, Fabian Schärer und Thomas Winkler.

 

Nach der Degustation der Speisen, unter anderem; Lachs gerollt in Wolfsbarsch an einer Thymian- Sauce mit einer Rotkraut-Soya Terrine, wird Resümee gezogen und erste Tipps und Tricks an den Mann gebracht. So sagt der ehemalige bzi-Berufsfachlehrer von Fabian, Robert Brügger zum Beispiel: «Nimm für das Biscuit der Torte besser das Sägemesser, das schneidet leichter und exakter». Dieser und viele andere Ratschläge wird der frischgebackene Fachmann beherzigen und am kommenden Donnerstag, 13.9.2018 sein Bestes geben. Dann kämpft er mit 5 anderen Köchen und Köchinnen um den Einzug in den Halbfinal um ihn dann am 15.9.2018 hoffentlich im Final wieder zu sehen.

 

Wir drücken ihm und allen anderen fest die Daumen und freuen uns auf spannende Wettkämpfe. Hopp zäme!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload